Süchtig | Crush Fetisch

Alle Artikel, die mit "Süchtig" markiert sind

Bei dem Anblick, wenn die Goddess vor deinen Augen ein Lebensmittel crusht, bist du sofort gefangen und in ihren Bann gezogen. Sie spielt mit deiner Gier und macht dich süchtig nach mehr. Am liebsten möchtest du den Matsch von ihren Schuhen lecken. Auch das Geräusch, wenn etwas zermatscht wird, macht dich fertig. Die Goddess weiß, wie sie dich damit necken kann und nutzt das schamlos aus. Auf deinen Knien betest du die Goddess an und willst, dass sie weitere Lebensmittel crusht.


Vollständig wird die Drohne von der sexy Goddess zerstört. Das heiße Outfit besteht aus einer weißen Hotpants, einer schwarzen Netzstrumpfhose, einem schwarzen Lederbustier und schwarzen High Heels. Damit crusht die brutale Goddess einfach alles, was ihr unter die Heels kommt. Das macht dich süchtig und sie spielt mit deinem mickrigen Verstand und deiner Geilheit, denn ihre Zerstörungswut kennt keine Grenzen. Bis zum letzten Krümel wird alles platt gemacht. Die Angst davor, dass sie dich so zertrampeln könnte, wächst mit jedem Tritt.


Es ist so geil für dich bei einer Crush-Session zuschauen zu dürfen, dafür willst du alles für deine Mistress tun. Du wirst auch immer mit der Angst leben, dass sie das auch mit dir machen wird. Mit ihren Rock Boots crusht die brutale Herrin einen Computer und mit jedem Tritt durchzuckt es deinen Loserschwanz. Alles, was der Mistress unter die Boots kommt, wird zermalmt. Als Stiefelanbeter bist du süchtig danach, dass die Mistress alles zerstampft, deshalb spielt sie mit deiner Geilheit.


Pass gut auf, denn die Mistress zeigt dir mit ihren wundervollen High Heels, wie sie verschiedene Gegenstände crushen wird. Das Crushing beweist dir, dass die Mistress keine Gnade kennt, wenn sie alles zermalmt. Die sehr langen und spitzen Absätze durchbohren einen Dildo, das passiert dir auch mit deinem Loserschwanz. Sie wird dich crushen und verpasst dir einen Brainfuck. Am Ende bist du süchtig danach, von ihr zermalmt zu werden. Es ist zu spät für dich, denn es gibt kein Entkommen.


Ganz langsam crusht die Mistress mit ihren Turnschuhen und später auch barfuß ein Stofftier vor deinen Augen. Es ist eine große Ehre für dich, dabei zuschauen zu dürfen. Als mickriger Sklave bist du süchtig nach ihren Grausamkeiten, die dein Hirn ficken. Du kannst dich nicht entziehen und musst einfach zuschauen. Die Art, wie die Mistress das Stofftier malträtiert, lassen deinen mickrigen Loserschwanz zucken. Von den wundervollen Füßen deiner Mistress kannst du nicht genug bekommen und willst mehr davon sehen.


Dieser Anblick wird dich für immer süchtig machen, denn mit ihren extremen High Heels wird die Mistress Dosen vor deinen Augen zerquetschen. Eine nach der anderen fallen dem crushing zum Opfer. Die Herrin sieht so sexy aus und die Stiefel sind noch heißer. Sie eignen sich hervorragend zum crushen, besonders wenn sie dir dabei noch ein Facesitting gibt. Die gnadenlose Herrin spielt und erniedrigt dich, indem sie die Dosen vor dir crusht. Du kannst nicht mehr aufhören zu sabbern.


Du mickriger Loser geilst dich daran auf, wie deine Mistress ein Spielzeugauto mit ihren geilen Overknees trampelt. Du willst unbedingt dabei zuschauen und willst auch alles dafür bezahlen. Die Mistress kennt keine Gnade und du bist süchtig danach, wenn sie Dinge crusht. Mit einigen festen Tritten ist das Spielzeug sehr schnell zerstört, was deine Geilheit anstachelt. Hör nur, wie das Spielzeug knirscht unter den Stiefeln und wie die Teile durch die Gegend fliegen. Es gibt für dich nichts Schöneres.


Mit Nylonfüßen und Barfuß trampelt die Mistress auf verschiedene Stofftiere und du kniest vor ihr, um besser zuschauen zu können. Das Trampling der Mistress macht dich geil und du kannst nicht genug bekommen. Natürlich musst du zuerst die Losersteuer bezahlen, die zahlst du sehr gerne, denn du lechzt danach, zuschauen zu dürfen. Für diesen Brainfuck bist du bereit, alles zu zahlen und zu tun, was die Mistress von dir verlangt. Du bist schon richtig süchtig nach dem Trampling und nach deiner Mistress.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive